Elfenlied - New Generation X

Elfenlied - New Generation X

Das Elfenlied RPG Forum

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

NEWS

Das Team

Die aktivsten Beitragsschreiber

Lucy (182)
 
Grimmjow (162)
 
Arashi (127)
 
Sakura (78)
 
Mariska (39)
 
Kakuzu (27)
 
Hiroko (24)
 
Haruto (21)
 
Vader (9)
 
Meruka (7)
 

Neueste Themen

» kain kahmo declonii x
Mo Mai 05, 2014 5:42 pm von kain

» Militär Stützpunkt
So Okt 14, 2012 7:39 pm von Mariska

» Shiro Susumu
Sa Jul 28, 2012 6:39 pm von Grimmjow

» Rana Mahasaki-Declonius X
Sa Jul 28, 2012 6:33 pm von Grimmjow

» Fragen & Antworten
Sa Jul 28, 2012 6:29 pm von Grimmjow

» Büro von Dr. Kishu/ Dr.Nikuna
Fr Dez 31, 2010 12:20 pm von Grimmjow

» BlackAngel--A new Life
Di Dez 28, 2010 4:27 pm von xXBlackAngelXx

» Markt und Marktplatz
Di Dez 28, 2010 1:11 am von Mariska

» Kann nicht mehr so schnell on kommen :(
Mi Dez 08, 2010 11:41 am von Hiroko

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 19 Benutzern am Fr Nov 28, 2014 11:02 am

Statistik

Unsere Mitglieder haben insgesamt 687 Beiträge geschrieben zu 121 Themen

Wir haben 15 eingetragene Mitglieder

Der neueste Nutzer ist kain.

Elfenlied


    Gefängnis der Diclonius X generation

    Teilen
    avatar
    Sakura
    X Declonious
    X Declonious

    Anzahl der Beiträge : 78
    Anmeldedatum : 18.07.10

    Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Sakura am Do Jul 22, 2010 4:06 pm

    Hir sind die gefängnise der X genation die ganzen Räume sehen so aus

    avatar
    Kakuzu
    X Declonious
    X Declonious

    Anzahl der Beiträge : 27
    Anmeldedatum : 02.08.10
    Alter : 23

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Kakuzu am Mi Aug 11, 2010 11:16 pm

    Kakuzu war so in seiner Zelle und wachte auf Was mache ich hier ich sollte ausbrechen doch es ist noch nicht an der zeit dachte er sich er sah und hörte nichts damit er seine Mutation nicht einsetzen konnte und Amok lief. Was wird mit ihm gemacht als erster männlöicher Declonii der Generation X.
    avatar
    Arashi
    Wissenschaftler
    Wissenschaftler

    Anzahl der Beiträge : 127
    Anmeldedatum : 20.07.10

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Arashi am Mi Aug 11, 2010 11:29 pm

    cf----> X generation Großes Labor
    Arashi und Sorata kamen in den Überwachungsraum der Zelle von #01. "Nummer 01 Dr. Arashi. Name Kakuzu. Er ist wach geworden und wir registrieren eine unglaubliche Hirnaktivität!" sagte ein Mann an dem Kontroll Pult. Arashi nickte und lächelte "Schalten sie sofort die Lautsprecher und das Mikrofon in seinem Helm an. Ich will mit ihm sprechen!" der Wissenschaftler nickte und begann einige Regler zu bewegen. Sorata überprüfte die Vitalfunktionen und die restlichen Medizinischen Anzeigen "Alles ok!" sagte er nach einem kurzen studium Arashi nickte und ging zur Gegensprechanlage. Sie drückte auf den Knopf und sagte sanft "Kakuzu. Hier ist Arashi. Wie geht es dir? Versuche zu sprechen!" sie ließ den Knopf los und wartete auf eine Antwort.
    avatar
    Kakuzu
    X Declonious
    X Declonious

    Anzahl der Beiträge : 27
    Anmeldedatum : 02.08.10
    Alter : 23

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Kakuzu am Mi Aug 11, 2010 11:34 pm

    Kakuzu hörte die sanfte stimme von Arashi und antwortete Guten Morgen Doktor Arashi mir geht es gut aber wie geht es ihnen? ja da machte sich Kakuzus freundlichkeit erstmal breit aber er war hinterhältig und gar nicht dumm er wuste das er einfach nur vorspilen muste das er sie mochte und irgendwann dann auszubrechen. Dann sprach er weiter Ist etwas passiert wärend ich geschlafen habe? ein paar informationen würden Kakuzu freuen und wären auch sonst ganz gut wenn man bedenkt das er nichts mitbekam. Nun richtete er seinen Kopf auf ohne jedoch aufzustehen und versuchte ungefär die richtung zu erahnen wo Arashi war.
    avatar
    Arashi
    Wissenschaftler
    Wissenschaftler

    Anzahl der Beiträge : 127
    Anmeldedatum : 20.07.10

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Arashi am Mi Aug 11, 2010 11:41 pm

    Arashi lächelte und sagte sanft "Du denkst du hast geschlafen? Kakuzu du warst einige Tage bewusstlos." sie ließ den Knopf los und atmete tief durch "Kakuzu. Es ist schön zu sehen das es dir wieder besser geht. Nach dem letzten Experiment dachte ich wir würden dich verlieren!" Seit Grimmjow aufgetaucht war, war Arashi nicht mehr sie selbst, irgendwie hatte sie das gefühl das es falsch war was sie hier Tat. Sie sah durch die Nachtsichtkamera in seiner Zelle wie er den Kopf suchend hin und her bewegte. "Kakuzu die Kamera ist über dir´. Zu deiner linken!" Sie konnte sich gar nicht vorstellen wie es war immer nur im dunkeln zu leben. Sie ließ den Knopf los und schnaufte.
    avatar
    Kakuzu
    X Declonious
    X Declonious

    Anzahl der Beiträge : 27
    Anmeldedatum : 02.08.10
    Alter : 23

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Kakuzu am Mi Aug 11, 2010 11:47 pm

    Kauzu schaute jetzt in die Kamera und sprach weiter Bewustloss also ich habe eine Frage Doktor Arashi könnte ich nicht einmal etwas sehen eine wuderschönes Blumenfeld oder so? dann schwieg er Hmm die Zeit wird wohl bald reif sein das spüre ich dachte er sich und wartete auf eine antwort Arashis. Er bewegte seine Finger und machte auch anstallten arme und beine zu Bewegen doch lies es dann doch sein was ihm sowie so am meisten interesieren würde ist das Arashi immer nett zu ihm war und er generell immer sanft behandelt wurde abgesehn von den experimenten.
    avatar
    Arashi
    Wissenschaftler
    Wissenschaftler

    Anzahl der Beiträge : 127
    Anmeldedatum : 20.07.10

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Arashi am Mi Aug 11, 2010 11:55 pm

    Arashi lächelte matt. "Ein richtiges Blumenfeld können wir dir leider nicht zeigen Kakuzu. Sowas gibt es hier nicht. Das konntest du aber nicht wissen." Arashi überlegte kurz und ließ den Knopf los. "Sorata haben wir noch von dem Mittel das sie schläfrig macht aber nicht total umhaut? Das hatte doch auch bei #27 und #01 gewirkt oder?" sie starrte auf den Monitor und beobachtete Kakuzu Sorata stotterte "Ja Arashi. Wieso fragst du?" sie lächelte und sagte. "Nur so." und drückte auf den Knopf "Kakuzu kannst du aufstehen?" fragte sie leise und sanft. sie ließ den Knopf los und starrte auf die Kamera.
    avatar
    Kakuzu
    X Declonious
    X Declonious

    Anzahl der Beiträge : 27
    Anmeldedatum : 02.08.10
    Alter : 23

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Kakuzu am Do Aug 12, 2010 12:00 am

    Kakuzu seufzte erst und nach den letzten Worten Arashis stand er auf langsamm ganz langsamm stand er auf doch schon nach kurzer Zeit bemerkte er die Ketten doch er sagte OK ich stehe Doktor Arashi was soll ich jetzt tun derweil dachte er sich nur Ich sehe sicher lächerlich aus dann wartete er auf die weiteren anweisungen die Arashi ihn geben wird.
    avatar
    Arashi
    Wissenschaftler
    Wissenschaftler

    Anzahl der Beiträge : 127
    Anmeldedatum : 20.07.10

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Arashi am Do Aug 12, 2010 12:05 am

    "Sehr schön das machst du gut. Es ist unglaublich das du jetzt ohne große Probleme stehen kannst!" sagte sie sanft und lächelte nun. "Du darfst dich jetzt wieder ausruhen Kakuzu. Ich mach dir ein bisschen Musik an. Die nächste Zeit gibt es keine weiteren Experimente!" sagte sie und lächelte noch breiter als Sorata sie geschockt anschaute lies sie den Knopf los. "Das können sie nicht tun Dr. Kishu. Das ist wahnsinn. Wie sollen wir weiterko....?" sie unterbrach ihn mitten im Satz und sagte scharf "Wer leitet das hier alles? Du oder ich? und jetzt richte Mein Labor her. Wir brauchen es morgen!" und schaute dann wieder auf den Monitor.
    avatar
    Kakuzu
    X Declonious
    X Declonious

    Anzahl der Beiträge : 27
    Anmeldedatum : 02.08.10
    Alter : 23

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Kakuzu am Do Aug 12, 2010 12:10 am

    Kakuzu vernahm noch Arashis Worte und dann hörte er Musik er setzte sich wieder und fasste sich an den Helm er War Kalt und anangenehm keine Experimente sagte sie gut. Dann versuchte er seine Vektoren einmal zu bewegen doch es Funktionierte nicht. Kakuzu fragte Bin ich der einzigste meiner Art oder gibt es noch mehr? wärend er auf eine antwort wartete lauschte er der Musik es war sein Lieblingslied der Caramel Dance sein Körper sendete Glückshormone aus.
    avatar
    Arashi
    Wissenschaftler
    Wissenschaftler

    Anzahl der Beiträge : 127
    Anmeldedatum : 20.07.10

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Arashi am Do Aug 12, 2010 12:17 am

    Arashi drückte auf den Knopf und sagte "Du bist der einzigste männliche deiner Art. Es gibt aber noch einige andere weibliche. Misha und Sakura zum beispiel. Nur bist du der älteste." sagte sie sanft und sah wie Kakuzu sich bewegte "Deine Vektoren sind blockiert. Wir wollen nicht das du dir selbst weh tust. Du kennst das bereits" sagte sie und fügte hinzu "Ich muss mich jetzt erst einmal um etwas anderes kümmern aber ich schaue nachher nochmal nach dir." sie unterließ eine persönlichere Verabschiedung und schaute auf die Uhr. Nur noch 5 Minuten bis Grimmjows Kette fertig geladen war.
    avatar
    Kakuzu
    X Declonious
    X Declonious

    Anzahl der Beiträge : 27
    Anmeldedatum : 02.08.10
    Alter : 23

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Kakuzu am Do Aug 12, 2010 12:26 am

    Kakuzu muste lachen und wiederholte Der einzigste das ist ja cool naja kannst du mir mal Misha oder Sakura Vorstellen dann schaute er zu der Kamera mitlerweile wuste er ja das die Kamera da war und dachte sich seinen teil zu der aktion und wartete erstmal einfach ab.
    avatar
    Arashi
    Wissenschaftler
    Wissenschaftler

    Anzahl der Beiträge : 127
    Anmeldedatum : 20.07.10

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Arashi am Do Aug 12, 2010 12:30 am

    Arashi musste laut lachen als sie das hörte. *Wie ein Typischer Teenager* dachte sie sich und sagte dann "Wer weiß. Also bis dann" flüsterte sie und schaute noch einmal auf den Monitor und wand sich dann zum gehen.
    avatar
    Kakuzu
    X Declonious
    X Declonious

    Anzahl der Beiträge : 27
    Anmeldedatum : 02.08.10
    Alter : 23

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Kakuzu am Do Aug 12, 2010 12:36 am

    Kakuzu schloss die Augen wieder und muste dann jedoch husten etwas blut lief aus dem Helm seine Krankheit schlug wieder zu und er bekam etwas Panik was man auf den Monitoren sehen sollte man hörte auserdem noch ein *hust* *hust* und man sah noch wie er versuchte seine Hand vor dem Mund zu bekommen doch es ging nicht wegen der Ketten.
    avatar
    Arashi
    Wissenschaftler
    Wissenschaftler

    Anzahl der Beiträge : 127
    Anmeldedatum : 20.07.10

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Arashi am Sa Aug 28, 2010 7:32 pm

    Arashi biss sich auf die Lippe. Irgendwie tat ihr Kakuzu auf einmal leid. Irgendwas hatte dieser Grimmjow an sich das sie innerlich total veränderte. Vor noch einigen Tagen machte es ihr sogar ein bisschen Spaß die Declonius leiden zu sehen. Nun sah sie die Seele hinter den Fassaden. Sie schüttelte den Kopf um diese Gedanken los zu werden und nachdem sie ihre ID Karte über den Scaner gezogen hatte verließ sie den Zellen Kontrollraum von #01


    TBC-----> X Generation großes Labor
    avatar
    Kakuzu
    X Declonious
    X Declonious

    Anzahl der Beiträge : 27
    Anmeldedatum : 02.08.10
    Alter : 23

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Kakuzu am Mo Sep 06, 2010 10:01 pm

    Kakuzu hörte wie die Forschungsstation in einen art modus gebracht wird Krisenalarm oder so nannten sie das er hatte es von einem Wissenschaftler mitgekriegt der sich auf die Lautsprecher gelehnt hatte der Kurzzeitige stromausfall nutzte er um 2 von seinen 6 Vektoren zu lösen doch verbarg er sie so das es so aussah als seinen sie noch drinne ja selbst der Computer würde anzeigen das sie noch drinne waren Meine Zeit ist gekommen das weiß ich nur noch warten bis endlcih was frei geworden ist und dann nichts wie raus dachte sich Kakuzu wärend dessen sparte er noch seine Kräfte.
    avatar
    Arashi
    Wissenschaftler
    Wissenschaftler

    Anzahl der Beiträge : 127
    Anmeldedatum : 20.07.10

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Arashi am Di Sep 07, 2010 12:33 pm

    cf--->Flur

    Arashi betrat den Kontrollraum des Zellentraktes von #01. Außer ihnen war niemand hier. Ungewöhnlich da Kakuzu unter 24 Stunden beobachtung stehen müsste. Sie ging an den Kontroll Pult. Sie schaute auf die Monitore und sah das bei ihm soweit alles ok war. Sie schaute auf den Kamera Monitor und sah Kakuzu. Auch er war nicht ohnmächtig. Das Lag aber daran das solange die Zellen geschlossen sind das Betäubungsgas nicht eindringen konnte. Sie drückte auf den Knopf der gegensprechanlage und sagte "Hallo Kakuzu. Wie du sicher gemerkt hast ist hier ein klein wenig Chaos ausgebrochen. Ich brauch jetzt deine Hilfe. Ist bei dir alles in Ordnung?" sie ließ den Knopf los und wartete auf eine Antwort. Nervös fingerte sie an dem Funkgerät herum das ihr Grimmjow gegeben hatte. Ohne ihn fühlte sie sich doch etwas hilflos und hoffte das nichts passieren würde.
    avatar
    Kakuzu
    X Declonious
    X Declonious

    Anzahl der Beiträge : 27
    Anmeldedatum : 02.08.10
    Alter : 23

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Kakuzu am Di Sep 07, 2010 3:30 pm

    Kakuzu hob den Kopf und sagte Es ist alles in Ordnung Doktor Arashi machen sie sich keine Sorgen Kakuzu atmete einmal tief ein und wieder aus dabei fing er an zu husten *hust* *hust* etwas blut lief aus dem Helm und wieder konnte er sich deises nicht wegweischen da er noch angekettet war jedoch wie lange noch.
    avatar
    Arashi
    Wissenschaftler
    Wissenschaftler

    Anzahl der Beiträge : 127
    Anmeldedatum : 20.07.10

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Arashi am Di Sep 07, 2010 4:08 pm

    Arashi atmete aus. "Gut Kakuzu." Sie hörte den hustenanfall von Kakuzu und seufzte. Wie sollte sie diese Krankheit nur behandeln. "Kakuzu bitte wunder dich nicht aber ich geb dir nun etwas gegen deinen Husten." sie öffnete Kakuzus Medikationsliste auf dem Touchscreen auf dem Kontroll Pult und suchte 2 Medikamente raus. Sie gab die Dosis an und bestätigte das ganze. Es war ein Medikament das über den Zugang in seinem Arm direkt ins Blut ging und ein Spray das direkt über seinen Helm freigesetzt wurde so das er es sofort ein atmete. "Du wirst schläfrig werden Kakuzu aber dir wird es danach wieder besser gehen!"

    Sorata trat an Arashis seite "Sind sie sich sicher das wir ihn nicht betäuben sollten? Wir wissen nicht ob alle Sicherheitsmaßnahmen noch eingehalten sind. Immerhin werden die verriegelungen schwächer ohne strom und er wurde nicht beobachtet!" dabei schob sich Sorata an den Touchscreen und ließ direkt eine Mahlzeit durch Kakuzus Magensonde laufen. Dann schaute er Arashi fragend an.

    Arashi lächelte nur und sagte "Es wird schon alles in Ordnung sein!" und schaute dann auf den Monitor und sah wie die Medikamente langsam wirkung zeigten.
    avatar
    Kakuzu
    X Declonious
    X Declonious

    Anzahl der Beiträge : 27
    Anmeldedatum : 02.08.10
    Alter : 23

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Kakuzu am Di Sep 07, 2010 9:43 pm

    Kakuzu sagte Ok Doktor Arashi dann bemerkte er wie er schläfrig wurde und er seine 2 Vektoren nicht mehr hallten konnte die er sich wärend des Stromausfalls benutzen konnte sie vielen runter und ein Arlarm wurde ausgelöst und Kakuzu dachte sich nur Verdammt jetzt war alles für die katz naja ich werde dann versuchen zu entkommen naja so gut es halt geht
    avatar
    Arashi
    Wissenschaftler
    Wissenschaftler

    Anzahl der Beiträge : 127
    Anmeldedatum : 20.07.10

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Arashi am Di Sep 07, 2010 9:59 pm

    Arashi hörte den Alarm und drückte auf den Knopf der gegensprechanlage "Kakuzu! Du befreist deine Vektoren und versuchst mich hinters licht zu führen? ich hoffe dir ist bewust das es eine Strafe nach sich ziehen wird!" sagte sie scharf und kalt "Leg deine Vektoren wieder in die fesseln. sonst sehe ich mich gezwungen andere Aktionen einzuleiten!" sie war wütend und ließ den knopf los
    avatar
    Kakuzu
    X Declonious
    X Declonious

    Anzahl der Beiträge : 27
    Anmeldedatum : 02.08.10
    Alter : 23

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Kakuzu am Di Sep 07, 2010 10:09 pm

    Kakuzu sagte nur Doktor Arashi sie wissen genauso gut wie ich das ich nicht dumm bin ich bin mir bewust das ich eine strafe bekomme nur gibt es einen Faktor den sie in all den Jahren nicht bedacht haben und das ist der ich will etwas sehen ich will nicht im dunkeln sein immerhin hätten sie bildsensoren in den Helm einbauen können das wär nicht zu viel verlangt gewesen Kakuzu befreite nun auch noch seine restlichen 4 Vektoren und riss dann den helm auseinander in seiner zelle war es auch noch dunkel er seufzte und begann die Zellentür aufzubrechen doch das war etwas schwiriger da sie extrem schwer war und nicht so leicht zu öffnen sein wird. Dabei summte er etwas vor sich hin Lalala la ja es war die Melodie die einst Lucy gesummt hatte als sie Amoklief wieso er das summte wuste er selber nicht es fiel ihn aus seiner sicht spontan ein. Die Tür begann komische Geräusche von sich zu geben als sie sich dann langsamm Bewegte.
    avatar
    Arashi
    Wissenschaftler
    Wissenschaftler

    Anzahl der Beiträge : 127
    Anmeldedatum : 20.07.10

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Arashi am Di Sep 07, 2010 10:21 pm

    Arashi reagierte sofort. Sofort ließ sie ein Betäubungsmedikament über seinen Zugang in seinen Blutkreislauf fließen. Sorata stand da und erst als Arashi ihn anschrie drückte er den Notfall knopf. Arashi hatte schon das Funkgerät in der hand und sprach "Grimmjow. Alarmstufe rot. wir brauchen sie hier! Sofort!" Sie beobachtete die Zelle die von außen hell erleuchtet war und wartete darauf das Kakuzu die türen aufstemmte. Arashi drückte auf einen Knopf und hoffte das Kakuzu noch an einer eisenfessel an armen oder beinen gefesselt war. Durch diesen Knopfdruck jagte sie Strom über die fesseln. Sie hoffte das die Stromstöße ihm ziemlich weh tun würden.
    avatar
    Kakuzu
    X Declonious
    X Declonious

    Anzahl der Beiträge : 27
    Anmeldedatum : 02.08.10
    Alter : 23

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Kakuzu am Di Sep 07, 2010 10:28 pm

    Kakuzu Öffnete die Tür und trat hinaus er hörte nur noch das summen der Fesseln die natürlich abwaren denn wie sollte er denn sonst bis zur tür gekommen sein jedoch machte sich das betäubungsmittel bemerkbar und sein Blick wird trüber Mist konnte man von ihm hören er ahnte noch nichts was nun in Bewegung geraten war und auch nicht mit welch einer Kraft sein schädel gleich getroffen wird.
    avatar
    Grimmjow
    S.A.T.
    S.A.T.

    Anzahl der Beiträge : 162
    Anmeldedatum : 21.07.10

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Grimmjow am Di Sep 07, 2010 10:43 pm

    Cf.----> Flur von Level 2

    Grimmjow rannte mit einer Geschwindigkeit von 55 kmh auf Kakuzu zu dank seiner Genmanipulation konnte er so schnell rennen er holte aus und schlug mit 55% seiner Kraft zu dies würde ungefär das Gewicht von 150kg entsprechen plus nochmal 35kg durch die Geschwindigkeit also insgesammt 185kg schlagkraft wurden Kakuzu entgegengeworfen. Kakuzu wurde im Magen getroffen und es hob ihn von den Füßen er krachte gegen die Wand und rutschte hinunter man hörte beim einschlag der Faust schon Knochen Brechen und beim aufschlag nochmal genau so wie der Schmerzensschrei der von Kakuzu kam. Als dieser an der Wand runter rutschte war Blut an der Wand der schlag war ziemlich heftig gewesen und Kakuzu übel zugerichtet. Er hatte 5 gebrochene Rippen schwere prellungen und starke innere Blutungen im Magen bereich genau so wie eine Platzwunde am Hinterkopf von Grimmjow kam nur ein Ziel gestoppt und Kampunfähig gemacht Doktor Arashi warte auf weitere Befehle sagte er über den Funkkanal. Kakuzu hatte einen leeren blick er war Ohnmächtig und verlor Blut jedoch war er nicht tot nur wird es einige Zeit dauern bis er wieder fitwar. Grimmjow hatte sich sogar noch zurück gehalten er schaute weiterhin zu Kakuzu ob dieser sich noch Bewegte um ihn auszuschalten falls er noch was machen würde.


    Gesponserte Inhalte

    Re: Gefängnis der Diclonius X generation

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Apr 25, 2018 4:28 pm